Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Damen 3: Immer diese zweite Halbzeit

03.10.2017

01.10.2017 Landesliga Süd: TB Kenzingen - HSG Freiburg 3 23:19 (10:14). Nach einer spielerisch starken ersten Halbzeit, fehlt in der zweiten Hälfte der Zug zum Tor.

Am sonnigen Sonntagmittag ging es für unsere Damen 3 zu ihrem zweiten Spiel nach Kenzingen. Wild entschlossen sich diese Woche die ersten Punkte zu holen, starteten die Mädels ins Spiel. In den ersten zehn Minuten lieferten sich die beiden Mannschaften ein Kopf an Kopf Rennen bis sich die HSG endlich absetzen konnte. Dazu trugen die klasse Paraden von Anne Reichelt bei, die einige entscheidende Bälle und einen Siebenmeter hielt. Im Angriff gelangen der Mannschaft einige gute Kreisanspiele und das Auseinanderziehen der Abwehr, sodass die HSG sich einen Vorsprung von fünf Toren erspielen konnte. Doch leider konnte der TB Kenzingen bis auf ein Tor wieder an die Freiburger rankommen, bis durch drei weitere Tore der HSG ein Halbzeitstand von 10:14 erreicht werden konnte.
Die zweite Halbzeit startete die ersten paar Minuten wieder sehr ausgeglichen, bis dann der TB Kenzingen vier Tore in Folge werfen konnte, sodass es zu einem Unentschieden kam. Der HSG fehlte es am Zug zum Tor, sodass die Gegner in Führung gehen konnten. Dadurch vergaben die Mädels ihren Vorsprung der ersten Halbzeit. Fünf Minuten vor Schluss und einem Stand von 20:19 nahm Konstantin Schäfer eine Auszeit und verlangte von den Mädels volle Konzentration und endlich den Willen ein Tor zu werfen. Doch leider zeigten die Mädchen des TB Kenzingen einen stärkeren Willen und schafften es bis zum Schlusspfiff noch drei Tore zu werfen, während die HSGler leider keine Tore mehr werfen konnten. Enttäuscht über die Niederlage und dem Wissen, dass man es besser kann, ging es nach Hause.
Nächstes Wochenende treffen die Damen 3 in ihrem ersten Heimspiel am Sonntag auf die SG Markgräflerland. Die Mädels sind fest entschlossen sich dort ihre ersten beiden Punkte zu holen.

Für die HSG spielten:
Anne Reichelt (Tor), Carmen Makki (Tor), Marie Andlauer (2), Leonie Bartel, Melanie Fanz (4/2), Rebecca Schmidt, Julia Söhne (1), Nicole Hörrmann, Carmen Martin (2/1), Hanna Hoffmann (4), Vitina Gulizia (2), Nina Theis (2), Marie Gerner (2)


(Von: Rebecca Schmidt) | 03.10.2017, 17:22

Haupt-Sponsoring-Partner

  • uhlsport GmbH
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)
  • ADENSIO GmbH

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau
  • Aktiv Reha
  • tms Planungsbüro für Haustechnik GmbH

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1650874

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabelle

Sa 22.09.
14:00 mA-Jugend - HGW Hofweier
15:45 Herren 3 - TV Zell
17:45 Damen 2 - SG Dornstetten
20:00 Damen 1 - HSG Würm-Mitte
12:35 HBL Heitersh. - mC-Jugend
13:10 TSV Frbg-Zäh. - mC-Jugend
20:00 SG Mugg/Kupp - Herren 1
So 23.09.
12:45 wB2-Jugend - HSG Dreiland
14:00 mE-Jugend - HBL Heitersh.
10:00 TV Bötzingen -wC-Jugend..
11:05 wC-Jugend - SG Kenz/Herbol
13:05 SG Waldk/Denz - wC-Jugend
13:40 TuS Oberhausen - wC-Jugend
14:45 HG Müllh/Neu - wD-Jugend
16:30 TV Todtnau - Herren 2

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd