Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

weibl. D: Hart erkämpfter Sieg

11.10.2017

08.10.2017 Bezirksklasse: HSG Freiburg – HSV Schopfheim 24:21 (11:9). Nach der langen, spielfreien Zeit starteten die neuformierten D-Mädchen der HSG am Sonntag endlich in die neue Runde.

Mit dem HSV Schopfheim trafen sie auf einen unbekannten Gegner, der sich im weiteren Spielverlauf als sehr hartnäckig herausstellte.
Gleich zu Beginn hatten die Mädels enorme Mühe ins Spiel zu finden, sowohl in der Abwehr, gegen die Linkshänderinnen im Rückraum der Gäste, wie auch im Angriff, wo sich die Anfangsnervosität der noch jungen Mädels bemerkbar machte. Für einen Großteil der Mannschaft war dies das erste Spiel in dieser Altersklasse und bedeutete eine enorme Umstellung, da man in der vorigen Saison noch ein komplett anderes Spielsystem hatte. Und so dauerte es eine Weile bis man ins Spiel gefunden hatte und man musste einen Rückstand von 1:3 hinnehmen.
Im Angriff lief weiterhin noch nicht alles rund, mit zu überhasteten Abspielen oder Kreisübertritten machten sie sich das Leben schwer und liefen immer wieder einem Rückstand hinterher. Allerdings wurde zu jeder Zeit gekämpft und so haben die Spielerinnen langsam aber sicher immer besser ins Spiel gefunden.
Allmählich stand nun auch die Abwehr besser, es wurde beherzt gegen den sehr stark aufspielenden Rückraum zugepackt und Lücken in der Abwehr wurden nun konsequenter durch alle Spielerinnen geschlossen und so konnte man mit einer 11:9 Führung in die Pause gehen. Hier wurde die Marschroute für die zweite Halbzeit klar vorgegeben, in der Abwehr weiterhin kämpfen und die gegnerischen Spielerinnen rechtzeitig angehen und im Angriff ruhig und sicher spielen, die eigene Chance suchen und keine überhasteten Abspielfehler machen.
Aber auch nach der Pause blieb es ein harter Kampf beider Mannschaften. Die Gäste kamen noch einmal zum 16:16 Ausgleich ehe die HSG-Mädels durch einen Doppelschlag wieder mit 18:16 in Führung gingen.
In dieser Phase stand die Abwehr nun deutlich besser, alle Mädels gingen voll motiviert und energisch zur Sache und kam eine Gegenspielerin mal vorbei, half die nächste aus und versuchte den Torerfolg zu verhindern. Im Angriff wurde nun auch geduldiger gespielt und die gegnerische Abwehr bewegt, was dann Freiräume am Kreis bot, welche konsequent zu Toren genutzt wurden. So gelang es erstmals mit 4 Toren beim 21:17 in der 30. Minute in Führung zu gehen. Diese Führung ließen sich die Mädels nun nicht mehr nehmen und durch eine gute kämpferische Leistung gewannen sie letztendlich verdient das Spiel mit 24:21.
Die Freude und Erleichterung nach dem ersten Saisonsieg war groß und so gilt es im Training weiter fleißig zu arbeiten, damit noch viele weitere Siege diese Saison eingefahren werden können.

Es spielten:
Vasiliki Kitsou, Lina Hillenbrand, Annika Moser, Sandra Mößinger, Alina Ries, Alina Haikala Gonzalez, Maya Sütterlin, Cheyenne Wolf, Finja Mangler, Lena Becker, Nella Ringwald, Elena Manicke, Johanna Kyei

Trainerinnen: Eveline Hillenbrand und Kathrin Disch


(Von: Eveline Hillenbrand) | 11.10.2017, 06:45

Haupt-Sponsoring-Partner

  • Kempa
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1337262

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabellen

Fr 01.12. Pokal
18:30 SF Eintr. Frbg - Herren 2
Sa 09.12.

13:50 HSV Schopfheim - mD-Jugend
16:15 Regio-Hummeln - wB2-Jugend
20:00 HSG Mimm/Mühl - Herren 1
So 10.12.
15:00 SG Kapp/Stein 2 - wB1-Jugend
16:55 TV Gundelf. - wE-Jugend
Sa 16.12.
11:00 SG Könd/Tening - mB-Jugend
12:00 TSV Frbg-Zäh. - E-Jugend
18:00 TSV Haunstetten - Damen 1
18:00 TV Todtnau - Damen 3
20:00 TuS Ringsheim - Herren 1
20:00 TV Todtnau - Herren 2

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd