Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Damen 3: Knoten geplatzt!

11.10.2017

08.10.2017 Landesliga Süd: HSG Freiburg 3 - SG Markgräfland 31:14 (13:5). Nach zwei schweren Auswärtsspielen konnte die Damen 3 der HSG Freiburg endlich die ersten zwei verdienten Punkte in der Landesliga Süd einfahren.

Nach den beiden unglücklichen Auswärtsniederlagen in Allensbach und Kenzingen war für Trainer Konstantin Schäfer / Melanie Fanz und Mannschaft klar: die ersten beiden Punkte müssen her. Vor allem in der Abwehr und im Abschluss wollte man sich deutlich verbessern. Gesagt, getan. Aus einer sicheren Abwehr heraus ließ man vor heimischen Publikum der gegnerischen Mannschaft von Beginn an keine Chance. Einzig und allein die Chancenverwertung (mehrere völlig frei vergebene Würfe) sorgte dafür, dass sich die HSG zu Beginn nicht gleich deutlicher absetzen konnte. Aus einer guten, schnell agierenden Deckungsarbeit und glänzend haltenden Torhütern (Carmen Makki und Anne Reichelt) konnte man immer wieder durch schnelle Angriffe zum Torerfolg kommen. In der Halbzeitpause (13:5) nahm man sich vor im Abschluss konsequenter zu sein und die gute Abwehrarbeit fortzusetzen. Die Angaben wurden umgesetzt. In der zweiten Hälfte legte die Mannschaft noch eine Schippe drauf. Zwanzig Minuten vor Schluss konnte man sich auf 21:8 absetzen, was Trainer Konstantin Schäfer die Möglichkeit brachte, viel durch zu wechseln und neue Spielformen auszuprobieren. Vor allem bei den Außenspielerinnen platzte in der zweiten Halbzeit der Knoten und man konnte immer wieder durch schnelle Angriffe zum Torerfolg kommen.
Den Schwung aus dem Spiel wollen die Damen 3 nun mit ins nächste Heimspiel nehmen. Am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr geht es gegen den Aufsteiger aus Radolfzell. Das zurückliegende Spiel hat gezeigt, dass wenn die Mannschaft komplett antritt und die richtige Einstellung an den Tag legt es künftige Mannschaften schwer haben werden aus der Gerhard-Graf-Halle Punkte mitzunehmen. Auch hier will man durch eine gute Abwehrarbeit und einem schnellen Tempospiel den nächsten Heimsieg einfahren. Wie immer freuen wir uns über lautstarke Unterstützung vom Publikum!

Es spielten:
Andlauer (3/1), Gulizia (3), Fanz (4), Söhne (3), Hörrmann (3), Martin (3), Hoffmann (4), Schmitt (1), Theis (4), Gerner (3)


(Von: Julia Söhne) | 11.10.2017, 20:00

Haupt-Sponsoring-Partner

  • uhlsport GmbH
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)
  • ADENSIO GmbH

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau
  • Aktiv Reha
  • tms Planungsbüro für Haustechnik GmbH

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1653070

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabelle

Sa 22.09.
14:00 mA-Jugend - HGW Hofweier
15:45 Herren 3 - TV Zell
17:45 Damen 2 - SG Dornstetten
20:00 Damen 1 - HSG Würm-Mitte
12:35 HBL Heitersh. - mC-Jugend
13:10 TSV Frbg-Zäh. - mC-Jugend
20:00 SG Mugg/Kupp - Herren 1
So 23.09.
12:45 wB2-Jugend - HSG Dreiland
14:00 mE-Jugend - HBL Heitersh.
10:00 TV Bötzingen -wC-Jugend..
11:05 wC-Jugend - SG Kenz/Herbol
13:05 SG Waldk/Denz - wC-Jugend
13:40 TuS Oberhausen - wC-Jugend
14:45 HG Müllh/Neu - wD-Jugend
16:30 TV Todtnau - Herren 2

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd