Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Herren 1: Glanzloser Sieg in der Fremde

18.10.2017

14.10.2017 Landesliga Süd: SG Rielasingen/Gottmadingen - Herren 22:34 (7:16). Am Samstag konnte die Herren 1 der HSG Freiburg einen ungefährdeten 22:34 Erfolg in Gottmadingen einfahren, der aber wohl in die Kategorie "über 2 Punkte freuen und dann lieber vergessen" fällt.

Damit stehen die Breisgauer mit 10:0 Punkten weiter an der Spitze der Landesliga Süd, während die Hegauer mit 0:10 Punkten die rote Laterne schwenken.
Nach langer Anfahrt an den Bodensee, die sich nächste Woche gegen Ehingen wiederholen wird, war schon beim Aufwärmen das gewisse Feuer vermisst worden. Dies sollte sich auch ins Spiel übertragen. Ob dies nun an der ungewohnten Anwurfzeit um 18:00 liegen mochte oder an der zwar neuen aber dafür sehr spärlich besuchten Halle mit großer Distanz zu den Zuschauern oder daran, dass der Tabellenführer gegen das Schlusslicht antrat, mag dahingestellt sein. Nach dem Anpfiff kam dann ungewöhnlicher Weise die stärkste Phase der Wachter/Schweizer Sieben. Wobei die Betreuung des Teams in diesem Spiel vor allem auf Max Wachter entfiel, da Patrick Schweizer nach seinem Comeback vor einigen Wochen in der zweiten Mannschaft nun auch tatsächlich die Rückkehr auf das Landesliga-Parkett feierte. Ebenso ihr erstes Spiel in Diensten der Freiburger machten aufgrund des dünnen Kaders nach der Verletzung von Timo Friedrich des Weiteren Patrick Schaber auf Linksaußen und Julian Kirchner auf der rechten Außenbahn, die sich auch gleich beide mit ihrem jeweiligen Premierentor auf dem Spielberichtsbogen verewigen konnten.
Der Start gelang also relativ souverän und nach 20 Minuten waren beim Stand von 10:3 für die Gäste die Kräfteverhältnisse erst einmal festgelegt. Die Abwehr ließ kaum etwas zu und Markus Lais im Tor erledigte den Rest, wobei dieser nicht ganz an die Glanztaten der vergangenen Spiele anknüpfen konnte.
Im Angriff jedoch wurden wieder zu oft technische Fehler oder Fehlwürfe zum Verhängnis der HSGler, dennoch fiel das Tore-Werfen nicht so schwer wie in den letzten Spielen, sodass es mit einer stabilen 16:7 Tore Führung zur Besprechung in die Halbzeit ging. Nach der Halbzeit war das Spiel, das bereits im ersten Abschnitt nicht als hochwertig bezeichnet werden konnte, dann ganz und gar nicht mehr ansehnlich. Fehler im Angriff oder auch Tore der Freiburger, wurden sofort per zweiter Phase-Angriffen mit Rückraumwürfen der Hausherren erwidert, die ihr Ziel im Netz des Gehäuses von Markus Lais zu oft fanden. Dennoch konnten die Angereisten den Vorsprung gegen ersatzgeschwächte Gottmadinger halten und beim 16:30 sogar auf 14 Tore schrauben.
Nun begann Coach Wachter mit dem 7. Feldspieler zu experimentieren, den die Freiburger gerne einsetzen und der auch in der Vergangenheit schon ein großer Vorteil gewesen war. Diesmal jedoch agierte die Offensive kopf- und planlos und der Ball landete zu häufig im leeren Gäste-Tor.
Das Endergebnis von schließlich 22:34 entsprach den von beiden Mannschaften gezeigten Leistungen an diesem Tag, aber konnte wohl weder die HSG Freiburg noch die SG Rielasingen/Gottmadingen zufriedenstellen.
Dennoch zufriedenstellend sind die zwei Punkte und die Freiburger werden unter der Woche viel Optimierungsmöglichkeiten und auch Bedarf daran haben, wenn am nächsten Samstag wieder eine Heimreise vom Bodensee mit zwei Punkten im Gepäck angetreten werden soll.

HSG:
Lais (Tor), Sauer (1), Wiggenhauser (3), Stecher (1), Ganter (7/2), Muy (3), Schaber (1), Konrad (6), Kirchner (1), Motz (6), Schweizer, Franz (3), Leupolz (2)


(Von: Janosch Sauer) | 18.10.2017, 08:00

Haupt-Sponsoring-Partner

  • Kempa
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1548435

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabellen

Mi 13.06.
18:30 HBL Heitersh. - mD-Jugend

Sa 16.06.
weibl. B-Jugend BWOL-Quali:
12:00 SG Kapp/Stein - SV Allensbach
13:00 SG Maulb/Stein - wB-Jugend
14:30 SG Kapp/Stein - SG Maulb/Stein
15:30 SV Allensbach - wB-Jugend
17:00 SG Maulb/Stein - SV Allensbach
18:00 wB-Jugend - SG Kapp/Stein

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd