Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Herren 1: Vor schwerem Auswärtsspiel

18.10.2017

Vorbericht Landesliga Süd: Am Samstag, den 21.10., steht für die Freiburger das nächste Auswärtsspiel am Bodensee an. Gegner diesmal ist mit dem TV Ehingen ein Schwergewicht der Landesliga Süd, die mit vier Minuspunkten aus den bisherigen vier Spielen auf dem achten Platz der Tabelle rangieren.

Eine Leistung wie gegen die anderen Hegauer Mannschaften, bei denen die Dreisamtäler in dieser Saison bereits angetreten waren, dem TuS Steißlingen und der SG Rielasingen/Gottmadingen wird dabei nicht reichen um beim TVE zu bestehen.
Die Ehinger verfügen über einen wurfstarken Rückraum mit starken Einzelspielern um Lukasz Stodtko und Flavio Gaie, den es im Zaum zu halten gilt, wenn das Spiel erfolgreich gestaltet werden soll. Beide Mannschaften kennen sich seit langem und hatten vor der Saison keine großen personellen Umbrüche zu verkraften. Große Überraschungen wird es in diesem Spiel daher keine geben. Ausschlaggebend wird sein, ob die Breisgauer ihre stabile Abwehr aus den Heimspielen gegen Ringsheim und Oberhausen auch in der Fremde auf die Platte bringen können, sowie eine konzentrierte Angriffsleistung ohne längere Schwächephasen und technische Fehler. Motivation sollte es auf beiden Seiten geben, da die Gastgeber aus dem Tabellenmittelfeld an die Spitze vorstoßen möchten und die Freiburger ihre weiße Weste behalten wollen. Mit nun 10:0 Punkten als einzige verlustpunktfreie Mannschaft muss man nun im Breisgau die Rolle des Gejagten annehmen und allen Mannschaften, die deshalb besonders motiviert sein werden, trotzen.
Für Entlastung im Rückraum könnte auf Seiten der HSG Jonathan Müller sorgen, der wohl vor seinem Comeback steht. Seine Athletik und Wurfgewalt könnten in der Eugen-Schädler-Halle von großem Wert sein, auch wenn er noch nicht allzu viele Minuten auf dem Parkett verbringen wird.
Mit einer konzentrierten Leistung und einer anderen Einstellung als im letzten Spiel, stehen die Chancen gut, dass die Wachter/Schweizer Sieben auch die dritte Auswärtsfahrt an den Bodensee erfolgreich bestreiten wird. Dennoch müssen die Stärken der Freiburger, wie die agile Abwehr und auch das starke Torwartspiel, welche zu schnellen Toren führen sollen, ausgespielt werden, denn eins darf man auf keinen Fall: den starken TV Ehingen unterschätzen.


(Von: Janosch Sauer) | 18.10.2017, 08:00

Haupt-Sponsoring-Partner

  • uhlsport GmbH
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)
  • ADENSIO GmbH

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau
  • Aktiv Reha
  • tms Planungsbüro für Haustechnik GmbH

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1772919

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabelle

15.12.
12:45 wE-Jugend - TV Gundelf.
13:55 mA-Jugend - SG Könd/Tening
15:45 Damen 3 - 3 TV Ehingen
17:45 Herren 1 - HC Elgersweier
20:00 Damen 1 - TuS Metzingen II
16.12.
15:30  wC-Jugend - SG Riel/Gottm

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd