Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Herren 2: Harter Kampf für das Viertelfinale

30.10.2017

27.10.2017 Bezirkspokal: TV Freiburg-St. Georgen – HSG Freiburg 2 28:29 (13:11). Die zweite Herrenmannschaft der HSG Freiburg ist mit einem Sieg beim TV Freiburg-St. Georgen in die nächste Runde des Bezirkspokals eingezogen.

Im Viertelfinale steht nun das nächste freiburginterne Auswärtsspiel an. Diesmal bei den Sportfreunden der Eintracht aus Freiburg.
Von Beginn an entwickelte sich auf beiden Seiten ein munteres Spiel zwischen den beiden Mannschaften. Zwar dauerte es knapp zwei Minuten bis zum ersten Tor, doch ab dann ging es Schlag auf Schlag. Nach fünfzehn Minuten gelang der HSG die erste Zwei-Tore-Führung. In der Abwehr stimmte jedoch zu diesem Zeitpunkt des Spiels einiges nicht so recht. Man klebte zu sehr an der Sechsmeterlinie fest und bewegte sich nicht raus auf den anstürmenden Rückraum von St. Georgen. Auch im Angriff ließ man sich in hektische Aktionen fallen und suchte oft zu schnell den Abschluss. So konnte St. Georgen seinerseits bis zur Hälfte eine Zwei-Tore-Führung herausspielen. Mit 13:11 aus Sicht der Gastgeber ging es in die Pause.
Auch nach der Halbzeitunterbrechung fanden die HSG-Männer jedoch nicht wirklich in das Spiel. Weiterhin fehlte es an der Konzentration in der Abwehr, sodass der TV auf bis zu fünf Tore davonziehen konnte. Zwischenstand nach nur drei gespielten Minuten in der zweiten Hälfte: 17:12. Dieser Rückstand weckte nun endlich die verträumten Geister der HSG-Spieler auf. Stück für Stück knabberte man den Vorsprung von St. Georgen ab und kam so mit dem 22:22 in der 52. Minute zum ersehnten Ausgleich. Zwei Minuten vor Schluss gelang dem TV die Führung zum 25:24, welche die HSG nochmals ausgleichen konnte. Ein missglückter letzter Angriff änderte an diesem Ergebnis jedoch bis zum Ablauf der sechzig Minuten nichts mehr. Es sollte in die Verlängerung gehen. Auch in dieser blieb das Spiel bis zuletzt auf Augenhöhe. Mit dem glücklicheren Ende für die HSG Freiburg, welche das letzte Tor des Spiels zum 28:29 erzielen konnte.

Es spielten:
Lars Intraschak, Marvin Müller (2), Paul Single (5), Marcel Schubert (1), Axel Gebert (2), Martin Sauther (6), Tonino Srgo, Roman Heizmann (9/4), Väinö Haikala (2), Christian Metz (2)


(Von: Paul Single) | 30.10.2017, 00:54

Haupt-Sponsoring-Partner

  • uhlsport GmbH
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)
  • ADENSIO GmbH

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau
  • Aktiv Reha
  • tms Planungsbüro für Haustechnik GmbH

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1772927

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabelle

15.12.
12:45 wE-Jugend - TV Gundelf.
13:55 mA-Jugend - SG Könd/Tening
15:45 Damen 3 - 3 TV Ehingen
17:45 Herren 1 - HC Elgersweier
20:00 Damen 1 - TuS Metzingen II
16.12.
15:30  wC-Jugend - SG Riel/Gottm

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd