Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Damen 2: Heimserie gerissen

14.11.2017

12.11.2017 HSG Freiburg 2 - SG Kapp/Stein 2 23:25 (12:11). Am Sonntag traten die Damen 2 gegen Kappelwindeck/Steinbach an. Wie üblich nahm man sich vor, zu Hause eine Festung aufzubauen und das Spiel zu gewinnen.

Es war klar, dass Steinbach besser ist, als ihr Tabellenplatz es anzeigte und die Damen 2 nahmen sich vor, wachsam zu sein und sich im Angriff viel zu bewegen, um in der offensiven Abwehr Lücken zu finden.
Leider konnten die Damen ihr Potential nicht voll ausschöpfen. Der absolute Siegeswille als auch die Begeisterung für das Spiel, die die Damen2 sonst so auszeichneten und erfolgreich machten, konnte an diesem Sonntagnachmittag nicht richtig geweckt werden. Das Spiel startete zäh und Benny Thoma fühlte sich schon nach vier Minuten gezwungen, sein Timeout zu nehmen, um seine Mannschaft beim Stand von 1:3 wach zu rütteln. Dies zeigte Wirkung und die Damen 2 konnten sich beim 10:6 in der 24. Minute zum ersten Mal richtig absetzen. Steinbach ließ das aber nicht auf sich sitzen und verkürzte zum 12:11, bei dem Stand wurden die Seiten gewechselt.
Die HSG-Damen nahmen sich in der Halbzeit vor, die Basics zu verbessern. Bisher konnte Steinbach v.a. daraus Nutzen ziehen, dass die Freiburgerinnen zu viele technische Fehler ohne Druck machten. Zudem sollte das Tempospiel nach vorne strukturiert werden.
Doch die zweite Halbzeit startete wie die erste und Steinbach konnte schnell ausgleichen und auf 12:15 davonziehen. Dann ging ein Ruck durch die Freiburginnen und sie kämpften sich nochmal auf ein Tor ran und konnten sogar in der 58. Minute noch zum 23:23 ausgleichen. Doch Steinbach zeigte den größeren Siegeswillen und nahm beim Endstand von 23:25 daher verdient die 2 Punkte aus Freiburg mit nach Hause.
Es hat sich bei diesem Spiel bewiesen, dass man in der Liga nichts geschenkt bekommt, jeder jeden schlagen kann und man sich nicht auf seinen bisherigen Erfolg ausruhen darf. Nun heißt es in dieser Woche fleißig arbeiten, um dann nächsten Samstag auswärts in Baden-Baden/Sandweier zu punkten.

Es spielten:
Clarke, Möckel, Söhne, Stark (1), Barwinski (1), Kurtz (1), Andlauer, Petersen, Schilling (6), Baum, Komprecht (1), Oberle, Werner (12/9), Ehret (1)


(Von: Ulla Kurtz) | 14.11.2017, 08:30

Haupt-Sponsoring-Partner

  • Kempa
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1553481

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabellen

Mi 13.06.
18:30 HBL Heitersh. - mD-Jugend

Sa 16.06.
weibl. B-Jugend BWOL-Quali:
12:00 SG Kapp/Stein - SV Allensbach
13:00 SG Maulb/Stein - wB-Jugend
14:30 SG Kapp/Stein - SG Maulb/Stein
15:30 SV Allensbach - wB-Jugend
17:00 SG Maulb/Stein - SV Allensbach
18:00 wB-Jugend - SG Kapp/Stein

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd