Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Herren 2: Vom Rückstand nicht mehr erholt

13.11.2017

12.11.2017 HSG Freiburg 2 - HSG Dreiland 2 30:35 (14:14). HSG Freiburg 2 verliert gegen die Zweitvertretung der HSG Dreiland. Am Sonntag war die HSG Dreiland zum zweiten Mal Gast in der Gerhard-Graf-Halle. Tags zuvor konnten die Jungs der Ersten die HSG Dreiland in einer engen Partie besiegen.

Hoch motiviert und gut vorbereitet ging man daher in das Spiel und wollte es der Ersten gleich tun. Leider legte man, fast schon wie üblich, einen sehr schleppenden und verschlafenen Start hin. Dreiland war in dieser Phase hell wach und konnte die schwache Anfangsphase gut nutzen und zog über 2:6 in der 8. Minuten auf 7:11 in der 21. Minute davon. Bis dahin konnte man nur kurzzeitig den Abstand verringern. Es musste also dringend eine Auszeit her um die Mannschaft endlich wach zu rütteln. Die Auszeit wirkte und man konnte Tor um Tor aufholen. Eine deutlich verbesserte Abwehr und konsequentere Angriffe führten in der 28. Minute zu einer 14:13 Führung für Freiburg. Bis zur Halbzeit gelang dann aber kein Tor mehr und man ging mit 14:14 in die Pause.
Zurück aus der Kabine wollte man die klassische Schwächephase nach der Pause diesmal vergessen lassen und an die guten letzten 10 Minuten anknüpfen. Leider wollte das überhaupt nicht gelingen und man lag in der 40. Minute, beim Stand von 17:22 bereits mit fünf Treffern zurück. Davon konnte man sich leider im ganzen Spiel nicht mehr erholen. Die Zweite konnte einfach nicht mehr ihre Form finden und so verlor man das Spiel über 22:30 (51. Minute), mit 30:35. In den letzten Minuten konnten die Herren 2 noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben.
So bleibt leider eine erneute Niederlage, in einem Spiel, in dem eigentlich mehr drin gewesen wäre. Es heißt daher Mund abwischen und weiter machen. Nächsten Samstag geht es auswärts gegen die Handball Löwen aus Heitersheim. Immer ein schweres Pflaster für Freiburg, da dort kein Haftmittel erlaubt ist. In den letzten beiden Partien konnte man aber gegen die Jungs aus Heitersheim gewinnen und somit kann man optimistisch die Reise nach Heitersheim antreten.

Es spielten:
Lars Intraschak (Tor), Max Schöllhorn (1), Tonino Sgro, Arne Geissler (3), Vainö Haikala, Patrick Schaber (1), Patrick Schweizer (5), Nils Papke (9), Martin Sauther (1), Axel Gebert (2), Julian Dinter (1) und Max Schmetzer (7)


(Von: Max Schmetzer) | 13.11.2017, 07:45

Haupt-Sponsoring-Partner

  • uhlsport GmbH
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)
  • ADENSIO GmbH

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau
  • Aktiv Reha
  • tms Planungsbüro für Haustechnik GmbH

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1772949

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabelle

15.12.
12:45 wE-Jugend - TV Gundelf.
13:55 mA-Jugend - SG Könd/Tening
15:45 Damen 3 - 3 TV Ehingen
17:45 Herren 1 - HC Elgersweier
20:00 Damen 1 - TuS Metzingen II
16.12.
15:30  wC-Jugend - SG Riel/Gottm

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd