Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

weibl. D: Zerfahrenes Spiel – glückliches Ende

27.02.2018

24.02.2018 Bezirksklasse: HSV Schopfheim – HSG Freiburg 13:17 (8:8). Am vergangenen Samstag traten die D-Mädels der HSG Freiburg zu ihrem Auswärtsspiel in Schopfheim an und schon die Tabellenkonstellation ließ vermuten, dass es ein umkämpftes und knappes Spiel werden würde.

Und so war es dann auch, beide Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Den besseren Start legte jedoch der Gastgeber hin und ging gleich mit 2:0 in Führung. Nach 8 Minuten fingen sich die HSG Mädels und gingen ihrerseits mit 2:3 in Führung. Jedoch wurde immer wieder verpasst, das Spiel in die Hand zu nehmen, zu viele technische Fehler und inkonsequente Torabschlüsse ließen den Gegner immer wieder rankommen. Auch die Abwehr stand noch nicht sicher und Schopfheim erzielte kurz vor der Pause den Führungstreffer zum 8:7. Jedoch konnten die Mädels kurz vor dem Halbzeitpfiff den Ball erobern und den Ausgleich per Tempogegenstoß erzielen.
"Durchschnaufen und Handball spielen" war das Motto in der Kabinenansprache. Und das setzten die Freiburger Mädels kurz nach Wiederanpfiff auch sofort um. Die Deckung stand enger und vorne im Angriff wurde lauffreudiger agiert und die Chancen nun konsequenter genutzt. So konnte man sich gleich mit 4 Toren in Folge absetzen, was etwas Sicherheit gab. Die Abwehr arbeitete jetzt viel besser im Verbund und man konnte die Kreisanspiele und Doppelpässe ein ums andere Mal verhindern und auch von der Torhüterposition gab es den nötigen Rückhalt und somit konnte der Vorsprung von 4 Toren konstant gehalten werden. Leider war auch Durchgang zwei durch viel Aufregung und hochkochende Stimmung geprägt, was die Freiburger Mädels hingegen gut meisterten und sich kaum aus der Ruhe bringen ließen. Das Spiel wurde verdient mit 17:13 gewonnen und man konnte den 2. Tabellenplatz verteidigen. Daher großen Respekt an die jungen Handballerinnen für ihre gezeigte Leistung und den 100%igen Einsatz während des gesamten Spiels.
Ebenfalls ein großes Dankeschön an alle Eltern, die gefahren sind und die Mannschaft auch sonst immer auf alle erdenklichen Arten unterstützen!

Es spielten: Johanna, Cheyenne, Nella, Alina R., Lina, Alina H., Sandra, Vasiliki, Lena, Josefine, Laura, Alina S.


(Von: Kathrin Disch) | 27.02.2018, 07:45

Haupt-Sponsoring-Partner

  • uhlsport GmbH
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)
  • ADENSIO GmbH

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau
  • Aktiv Reha
  • tms Planungsbüro für Haustechnik GmbH

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1688507

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabelle

Sa 20.10.
ACHTUNG:
nachfolgende Heimspiele in der
Jahnhalle, Lameystr. 2:

13:30 E-Jugend - TSV March 2
14:45 mD-Jugend - SG Waldk/Denz 2
16:15 mC-Jugend - TuS Oberhausen
18:00 mA-Jugend - SG Meiß/Nonn

13:10 HSG Dreiland - mB-Jugend
16:15 BBM Bietigheim - wB-Jugend
17:00 SG Bad/Sandw - Damen 2
19:30 HSV Schopfheim 2 - Herren 3
So 21.10.
12:45 TV Gundelf. - wE-Jugend
15:00 SG Maulb/Stein 2 - wB2-Jugend
18:00 HSC Radolfzell - Damen 3

Liveticker 3. Liga Frauen:

Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd