Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

weibl. C2: 4 Minuten fehlen zur Überraschung

27.02.2018

25.02.2018 Bezirksklasse: SG Waldkirch/Denzlingen – HSG 2 24:21 (12:13). Am vergangenen Sonntag mussten wir zum Tabellenführer aus Waldkirch/Denzlingen. Schaut man auf die Tabelle war es im Vorfeld eine klare Angelegenheit – doch am Ende fehlten ganze 4 Minuten für eine Überraschung.

Grit, Anna, Julienne aus der C-Jugend

Im Vorfeld und wenn man sich die Tabelle anschaut, hätte ich nicht gedacht, dass wir 40 Minuten dem Tabellenführer paroli bieten konnten. Hierfür ein großes Kompliment an alle Mädels, die bis zum Schluss gekämpft haben und leider nicht belohnt wurden. Im Angriff zeigte Julienne und Grit immer wieder ihre Torgefährlichkeit und konnten manchmal nur durch ein Foul gestoppt werden und Anna verwandelte die 7 Meter sicher. Nach anfänglicher Führung der Gastgeberinnen gelang es uns in Durchgang eins ab der 18. Minute selber mit einem Tor in Führung zu gehen. Diese Führung nahmen wir auch mit in die Pause.
Auch in Durchgang zwei hielten die Mädels sehr gut mit und erspielten sich immer wieder gute Torchancen. So wechselte auch ständig die Führung, jedoch konnte sich keine Mannschaft wesentlich absetzen. Leider waren auf unserer Seite noch viele technische Fehler, die verhinderten, dass wir die Führung weiter ausbauen konnten. Und Waldkirch/Denzlingen hatte auf ihrer Seite mit Katharina Müller und Johanna Staub, zwei Top-Werferinnen, die 18 Tore von insgesamt 24 Toren erzielten.
Aber aufgeben, nein das war bei meinen Mädels nie zu spüren und in der 40. Minute erzielte Johanna am Kreis eine kleine "ein-Tore- Führung" für uns. Jedoch war hier leider noch nicht Schluss, so wie in der D-Jugend (Spielzeit 40 Minten). Und so erlebten wir noch 10 spannende Minuten. Die Gastgeberinnen gingen in der 41. Minute mit 20:19 und in der 44. mit 21:20 in Führung. Jedoch erzielten Grit und Johanna jeweils den Ausgleich. Doch am Ende fehlten uns nur ganze 4 Minuten (240 Sekunden) um als Sieger oder einem Unentschieden vom Platz zu gehen. Einen Punkt hätten wir auf jeden Fall verdient gehabt. Doch meine Mädels mussten sich nach einem tollen und heißen Kampf gegen den Tabellenführer mit 3 Toren geschlagen geben. Weiter so Mädels, ein dickes Lob an Euch.
Lena wünschen wir noch auf diesem Wege noch gute Besserung, sie hatte sich in den Schlussminuten an der Hand verletzt.

Es spielten:
Grit, Anna, Julienne aus der C-Jugend - Nella, Lena, Cheyenne, Johanna, Maya, Vasiliki und Annika aus der D-Jugend


(Von: Evi Hillenbrand) | 27.02.2018, 07:50

Haupt-Sponsoring-Partner

  • Kempa
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1615381

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabellen

Sommerpause :-)

So 09.09.

16:00 Herren 2 - HG Müllh/Neu Pokal
Sa 15.09.
18:00 TS Ottersweier - Damen 2
So 16.09.
14:00 HG Müllh/Neu - E-Jugend

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd