Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

weibl. C2: Publikum verzaubert

26.03.2018

24.03.2018 Bezirksklasse: HSG Freiburg 2 – TV Todtnau 52:21 (23:9). Am vergangenen Samstag traten die C2 Mädels der HSG gegen die Mannschaft des TV Todtnau an. Es konnte nicht nur souverän das Spiel gewonnen werden, man verzauberte auch das Publikum und die Trainerinnen waren danach sprachlos und mächtig stolz.

Dabei waren die Voraussetzungen für dieses Spiel zu Beginn gar nicht so gut. Denn nur mit einer einzigen C-Jugendspielerin traten die Freiburger Mädels zum Spiel vor heimischem Publikum an. Die Devise war von Anfang an eine sehr kompakte Abwehr zu stellen, sich vorne viel zu bewegen und den Ball laufen zu lassen und mutig die eigenen Chancen zu suchen und auch zu nutzen. Und genau das setzten die Mädels von Beginn an super um. In der Abwehr wurde gearbeitet und ausgeholfen, im Angriff lief der Ball sehr gut durch die Reihen und die erarbeiteten Tormöglichkeiten wurden konsequent genutzt. So nahm der Gästetrainer auch schon nach 4 Minuten beim Stand von 6:1 eine Auszeit. Diese zeigte allerdings wenig Erfolg, denn die Freiburger Mädels nutzten die kurze Zeit als Verschnaufpause und sofort nach Wiederanpfiff ging die Post auch schon wieder ab. In der Abwehr wurde durch gutes Stellungsspiel ein Ball nach dem anderen erobert und im Angriff waren die Rückraumspielerinnen im eins gegen eins an diesem Tag zu stark für die Gästedeckung. So wurde der Abstand bis zur Halbzeitpause auf sage und schreibe 23:9 Toren vergrößert. So viele Treffer hatten die Mädels bisher noch fast in keinem Spiel erzielt!
Auch nach der Halbzeitpause legte der Freiburg-Express wieder los. Der Rückraum glänzte nicht nur im eins gegen eins, sondern auch durch Spielübersicht und schöne Kreisanspiele. Auch die Außen brachten sich immer mehr ein und durch schnelle Durchbrüche und Überblick beim Abschluss durften sie sich auch in die Torschützenliste eintragen. Zwar erzielten die Gäste in Durchgang zwei auch noch 12 Tore, aber der Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet.
Manchmal ist nicht die Körpergröße ausschlaggebend für den Erfolg, sondern eine durch die Bank weg geschlossene Mannschaftsleistung, die alle Akteurinnen an diesem Nachmittag auf den Platz gelegt haben. Großen Respekt und ein großes Lob für diese tolle Leistung von den Trainerinnen! Weiter so!
Es spielten:
Grit, Nella, Johanna, Cheyenne, Alina H, Sandra, Lina, Alina R., Vasiliki,


(Von: Eveline Hillenbrand) | 26.03.2018, 07:30

Haupt-Sponsoring-Partner

  • Kempa
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1615420

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabellen

Sommerpause :-)

So 09.09.

16:00 Herren 2 - HG Müllh/Neu Pokal
Sa 15.09.
18:00 TS Ottersweier - Damen 2
So 16.09.
14:00 HG Müllh/Neu - E-Jugend

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd