Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Von kleinen und großen Handballern...

25.06.2018

...Toni Kroos und 2,5 Turnier-Siegern. HSG-Jugend mit erfolgreichem Abschneiden beim Dieter-Wallat-Gedächtnisturnier in Gundelfingen an der Donau. 47 Kinder und Jugendliche der weiblichen und männlichen C bis E Jugend machten sich am 23. Juni zum zweiten Mal auf, um am Rasenturnier im Großraum Ulm teilzunehmen.

Das Sportliche...

Nach aufgrund eines Staus unerwartet langer Anfahrt kam der Tross um seine 10 Betreuer nach über 5 Stunden endlich am Turniergelände an.
Die weibliche C1 und C2 legten dabei bereits bei Ankunft die erste sportliche Höchstleistung hin. In nur 3 Minuten mussten die Taschen aus dem Bus geholt, die Trikots übergeworfen und vom Bus direkt aufs Feld gesprintet werden. Dennoch konnten beide Mannschaften gleich mit gutem Handball überzeugen, auch wenn die C2 sowohl im ersten Spiel, als auch im Tagesverlauf knappe Niederlagen hinnehmen musste. Der zweite Turniertag gestaltete sich dann positiv und die Mannschaft um Leonie Bartel konnte beide Spiele für sich entscheiden. Am Ende stand ein - vor allem in Anbetracht dessen, dass eine komplett neu formierte Mannschaft auf dem Platz stand - beachtlicher 9. Platz.
Die weibliche C1 schaffte es nach dem Auftaktsieg sogar auch alle 5 weiteren Gruppenspiele deutlich zu gewinnen. Mit schön heraus gespielten Toren ließ das Team von Dirk Lebrecht und Tanja Papke letztlich auch im Finale zu keinem Zeitpunkt an einem Turniersieg zweifeln.
Schön auch, dass alle Mädels die bei der SHV-Auswahl weilenden Mira, Ronja und Milena so toll vertraten.

Nach einer Saison ohne Sieg in der Südbadenliga fuhr die männliche C-Jugend um Patrick Schaber und Lorenz Franz ohne große Ansprüche nach Gundelfingen. In einem gut besetzten Teilnehmerfeld überraschten die Jungs aber und standen letztlich kurz davor das Halbfinale zu erreichen. Leider reichten die Kräfte am Ende jedoch nicht, sodass man letztlich einen guten 8. von 20 Plätzen belegte.

Ebenfalls eher überraschend erreichten die D-Jungs von Liza Ehret und Marvin Müller dann das Halbfinale. Unterstützt von einigen D-Mädchen haben die Spieler immer besser ins Turnier gefunden. Erst im kleinen Finale mussten sie sich dann geschlagen geben.

Eine rundum gelungene Vorstellung legten ohne Zweifel die beiden Mannschaften der weiblichen D-Jugend auf den Rasen. Äußerst souverän marschierten beide durch ihre Vorrundengruppen, wobei kaum ein Spiel mit unter 10 Toren Differenz gewonnen wurde. Dabei zeigten beide ein für dieses Alter beachtliches Zusammenspiel über alle Positionen.
Im Finale trafen letztlich beide Teams aufeinander und lieferten sich - eingeteilt in 2 gleich starke Teams - einen engen und harten Kampf, den letztlich die D2 für sich entscheiden konnte. Nach anfänglich einigen Tränen der Mädels der D1 (was lediglich den großen Ehrgeiz der Spielerinnen ausdrückt) waren sich dann aber alle schnell einig, dass nur Kleinigkeiten den Unterschied machten und alle den ersten Platz gleichermaßen verdient haben!

Das Drumherum...

Auch neben dem Platz war einiges geboten. So konnten sich die Jugendliche an einer Riesendartscheibe von 8 Metern Höhe ausprobieren oder sich in ausreichendem Maß im Anfeuern üben, was die Jugendlichen dann auch bevorzugten. Wenn nicht gerade parallel im Einsatz feuerten sich Jung und Alt egal ob Jungs oder Mädels am Seitenrand lautstark an. Der Freiburger Zusammenhalt war riesig, was sich letztlich in den sportlichen Leistungen und in jedem einzelnen Gesicht widerspiegelte. Vor Allem unsere vielen neuen SpielerInnen strahlten von Zeit zu Zeit mehr, aber auch alle anderen hatten offensichtlich großen Spaß.
Abgerundet wurde die ganze Veranstaltung von dem gemeinsamen Zittern am Samstag Abend im Festzelt vor der Großleinwand, als die deutsche Nationalmannschaft und Toni Kroos zum Tor in letzter Sekunde geschrien wurde.

Das Fazit...

Alles in Allem war es mal wieder eine rundum gelungener Ausflug der HSG Jugend und ein hervorragend organisiertes Turnier des TV Gundelfingen. Wir kommen gerne wieder!


(Von: Tanja Papke) | 25.06.2018, 07:00

Haupt-Sponsoring-Partner

  • Kempa
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1580995

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabellen

Sommerpause :-)

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd