Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Damen 2: Enttäuschende Niederlage

27.11.2018

24.11.18 Südbadenliga: HSG Freiburg 2 – SG Muggensturm/Kuppenheim. Am Samstagabend empfing die zweite Frauenmannschaft der HSG Freiburg die SG Muggensturm/Kuppenheim in der Gerhard-Grad-Halle.

Der HSG Freiburg 2 gelang ein guter Start in das Spiel. Anfangs wurde das Spiel klar dominiert und so gelang den Gegnerinnen aufgrund einer robusten Abwehrreihe und einer stark spielenden Paula Petersen kaum ein Tor. Im Angriff spielte man konzentriert und arbeitete sich eine Chance nach der anderen heraus. Lediglich der Torabschluss ließ an diesem Samstagabend zu wünschen übrig und so stand es nach 15 Minuten auch nur 5:3 für die HSG. Daneben musste die HSG auch zu viele technische Fehler auf ihrem Konto verzeichnen, sodass man es leider verpasste in der frühen Phase des Spiels einen entscheidenden Vorsprung zu gewinnen. Nach einer Auszeit der Gegnerinnen passierte dann jedoch das, was in den Spielen zuvor bereits zu oft vorgekommen ist. Die Mädels der Damen 2 fingen an nervös zu werden und verloren leichtfertig ihre Bälle. Und so war es ein leichtes für die Gegnerinnen mit einem 0:4 Lauf auf 12:12 zur Halbzeit zu verkürzen.
Nun hieß es einen kühlen Kopf zu bewahren und mit der Überlegenheit der ersten 20 Minuten aufzutreten. Doch leider wurde der Start in die zweite Hälfte des Spiels komplett verpasst. Zu ideenlos gestaltete sich der Angriff und auch in der Abwehr traten die Mädels nicht geschlossen auf, sodass die SG Muggensturm/Kuppenheim eine komfortable 7 Tore Führung in der 47. Minute verzeichnen konnte. Auch wenn beim 19:23 durch ein 7m-Tor von Elina Werner und beim 21:24 durch Alina Majcen nochmal Hoffnung aufkeimte, konnte die Mannschaft den Rückstand nicht aufholen. Und so gewann am Ende die SG Muggensturm/Kuppenheim, trotz der guten Ansätze in der Anfangsphase, verdient mit 22:26. Für die HSG heißt es nun ihre Fehler zu reflektieren und alles daran zu setzen, dass am kommenden Samstag beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten HSG Dreiland zwei Punkte auf dem Konto gutgeschrieben werden können.
Für die HSG spielten:
Paula Petersen, Nina Reitzenstein (Tor), Maja Zeides (3), Sophia Clarke, Hanna Hoffmann (3), Antonia Krebs (2), Ulla Kurtz, Carmen Martin (1), Diana Scharnefski (1), Vera Linkesch, Alina Majcen (5), Elina Werner (7/4), Liza Ehret, Miriam Baum
Trainer: Sandro Ebner


(Von: Nina Reitzenstein) | 27.11.2018, 08:00

Haupt-Sponsoring-Partner

  • uhlsport GmbH
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)
  • ADENSIO GmbH

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau
  • Aktiv Reha
  • tms Planungsbüro für Haustechnik GmbH

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1772921

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabelle

15.12.
12:45 wE-Jugend - TV Gundelf.
13:55 mA-Jugend - SG Könd/Tening
15:45 Damen 3 - 3 TV Ehingen
17:45 Herren 1 - HC Elgersweier
20:00 Damen 1 - TuS Metzingen II
16.12.
15:30  wC-Jugend - SG Riel/Gottm

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd