Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

weibl. B: JAAAAA, 2 Punkte geholt

11.02.2019

02.02.2019 HSG Freiburg - Frisch Auf Göppingen 28:17 (15:9). JAAAAA!! So hieß es auf die Frage unserer Trainerin, ob wir Bock auf das Spiel hätten und die 2 Punkte holen wollen.

TPSG Frisch Auf Göppingen rangiert aktuell auf dem achten Tabellenplatz und konnte das Hinspiel gegen uns für sich entscheiden. Unser Ziel war es das Spiel zu gewinnen und somit in der Tabelle um einen Platz hoch zu rutschen und Göppingen hinter uns zu lassen Durch neun Niederlagen in Folge war es nun wichtig für uns mal wieder ein Spiel zu gewinnen.
Voller Motivation und Vorfreude starteten wir in die ersten Minuten. Unsere Vorsätze konnten wir gleich zu Beginn umsetzen. Mit einer starken Abwehr machten wir es den Gästen aus Göppingen schwer ins Spiel rein zu finden, sodass wir bis zur 6. Minute mit 6:1 in Führung gehen konnten. Endlich kam auch mal wieder richtig Tempo ins Spiel, sodass wir gleich mehrere Tempogegenstöße in Tore umwandeln konnten. Nicht nur die Abwehr stand wie eine Mauer, sondern auch unsere Torfrau Artina Jusaj stützte die Mannschaft mit einigen Paraden. Mit einer soliden Leistung ging es bis zur Halbzeit weiter, sodass wir mit 15:9 in die Pause gehen konnten.
Da wir in den letzten Spielen in den entscheidenden Phasen öfter die Konzentration verloren hatten, durften wir jetzt nicht nachlassen. Es hieß nun genauso weitermachen wie bisher. Die zweite Halbzeit begann jedoch ein wenig holprig. Mit einer 2-Minuten Strafe für Ronja Rössel und kurz danach eine Verwarnung mit folgender Zeitstrafe für Maike Pieper mussten wir gleich mit doppelter Unterzahl agieren. Jedoch hinderte uns die Unterzahl nicht daran weiterhin Tore zu erzielen. So konnten wir uns bis zur 33. Spielminute einen Vorsprung von 21:9 erarbeiten. So ging es weiter bis zur 42. Minute, ab der unsere Konzentration etwas nachließ, was zu einem 4-Tore-Lauf der Gäste führte. Dennoch konnten wir das Spiel mit 28:17 für uns entscheiden. Nach Abpfiff fielen wir uns in die Arme und konnten uns über unseren zweiten Sieg der Saison freuen. Für alle Beteiligten war das ein toller Spieltag. Jetzt heißt es Konzentration auf die nächsten Spiele, um vielleicht noch mehr Punkte auf unser Konto zu bekommen.
Nach dem Spiel feuerten wir noch alle unsere Damen 1 an, die das Derby gegen den SV Allensbach nach einem spannenden Spiel ebenfalls für sich entscheiden konnten.

Für die HSG spielten: Luisa Welle (1), Yara Schweizer (1), Milena Winckel, Vera Linkesch (6), Antonia Krebs (1), Mira Faßbinder, Ronja Rössel (2), Maike Pieper (5), Artina Jusaj (Tor), Nia Lebrecht, Luciana Villavicencio (5/1), Rosa Weber (2), Eva Linkesch (5/2)


(Von: Antje Matschenz) | 11.02.2019, 07:00

Haupt-Sponsoring-Partner

  • uhlsport GmbH
  • Christian Müller Immobilien
  • DEVUS Autopartner
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)
  • ADENSIO GmbH

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau
  • Aktiv Reha
  • tms Planungsbüro für Haustechnik GmbH

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

2046902

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabelle

Sommerpause!!!

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd