Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

männl. A: Verabschiedet sich erhobenen Hauptes aus dem Konzert der Großen!

13.06.2019

Am Wochenende des 1. und 2. Juni fand die entscheidene zweite Runde der Bundesligaqualifikation der männlichen A-Jugend in Balingen auf der schwäbischen Alb statt.

Die Jungs der HSG hatten es in ihrer Gruppe mit dem Gastgeber JSG Balingen-Weilstetten, dem HC Oftersheim/Schwetzingen und dem TuS Helmlingen zu tun. Gegen diese Gegner waren die HSGler Außenseiter, trotzdem wollte die Mannschaft alles daran setzen auch an diesem Wochenende eine Überraschung zu schaffen.
Im ersten Spiel traf man auf den Gastgeber aus Balingen, der den breitesten und ausgeglichensten Kader des gesamten Turniers in die Waagschale werfen konnte. In Halbzeit Eins gelang es den Freiburgern noch gut mitzuhalten, im zweiten Durchgang zeigte sich dann die gesamte Routine der Balinger, wodurch am Ende eine 14:21-Niederlage auf der Anzeigetafel auftauchte.
Im zweiten Spiel, gegen den badischen Vertreter aus Oftersheim, nahm man sich vor ein höheres Tempo zu gehen um den Gegner damit vielleicht zu überraschen. Das auf diesem Niveau Überraschungen immer schwerer werden, zeigte sich aber im Verlauf des Spiels, welches die Oftersheimer extrem diszipliniert herunterspielten und am Ende mit einem 18:27-Sieg vom Platz gingen.
Somit standen nach Beendigung des Samstags 0:4-Punkte in der Tabelle und es kam am Sonntag gegen den TuS Helmlingen zum entscheidenden Spiel um Platz 3 der Gruppe.
In diesem Spiel zeigten die Jungs zu Beginn noch einmal ihre ganze Klasse, was eine frühe 6:3-Führung zur Folge hatte. In der Folgezeit des Spiels häuften sich jedoch die technischen Fehler, sowie die Fehlwürfe, was mit einem stärker werdenden Gegner dazu führte, dass der TuS aus Helmlingen am Ende einen verdienten 15:21-Sieg einfahren konnte.
Somit beendeten die Jungs die zweite Runde der Bundesligaqualifikation auf dem letzten Platz und werden in der kommenden Saison in der vielleicht stärksten Südbadenliga der letzten Jahre antreten. Da es auch die anderen beiden Vertreter, welche noch an der Qualifikation teilgenommen haben, nicht in die Bundesliga geschafft haben, wird die Südbadenliga eine Saison voller Highlight-Spiele werden. Mit dem TuS Helmlingen, dem TuS Schutterwald, der TSV Alemannia-Zähringen, der SG Meißenheim/Nonnenweier, dem TV Ehingen, der SG Kappelwindeck/Steinbach und den Jungs der HSG, können sich etliche Mannschaften Chancen auf die vorderen Plätze oder sogar den südbadischen Meistertitel ausrechnen.
Trotz der Enttäuschung in der letzten Qualifikationsrunde können die Jungs und der gesamte Verein stolz darauf sein, was geleistet wurde! Nach Meinung des Trainerteams wurde aus den Möglichkeiten, was Trainingsumfänge und aktuelle körperliche Voraussetzungen angeht, das Optimale herausgeholt, was der Mannschaft auch viel Lob von anderen Vereinen einbrachte. Nun muss dieser Weg konsequent weiter gegangen werden um im nächsten Jahr mit einer echten Chance in die Bundesligaqualifikation zu starten!


(Von: Markus Lais) | 13.06.2019, 08:00

Haupt-Sponsoring-Partner

  • uhlsport GmbH
  • Christian Müller Immobilien
  • Handballheld Freiburg (Sport Koss GmbH)
  • ADENSIO GmbH
  • Unmüssig Bauträgergesellschaft Baden mbH
  • creditshelf AG

Top-Sponsoring-Partner

  • AOK Südlicher Oberrhein
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau
  • Aktiv Reha
  • tms Planungsbüro für Haustechnik GmbH
  • Heiko Jenne GmbH
  • Stadt Freiburg
  • Herr Steuerberatungsgesellschaft mbH
  • Gustav Massopust GmbH
  • DEVUS Autopartner

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

2157606

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabelle

21.09.
15:30 SG Bad/Sandw - Damen 2
18:00 HSG Mimm/Mühl - Damen 3
22.09.
16:00 HSG BB/Sifi - wB1-Jugend
16:30 TuS Oberhausen - Herren 1
18:15 HSG Dreiland 2 - Herren 2
Sichtung:
09:50 wC1-Jugend - TuS Oberhausen
10:55 SG Kenz/Herbol - wC1-Jugend
11:55 SG Kenz/Herbol - wC2-Jugend
12:55 wC2-Jugend - SG SFE/AFZ FR
13:35 mC-Jugend - SF Eintr. Frbg
14:40 mC-Jugend - TSV Frbg-Zäh.