Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Damen 3: Mal verliert man, und mal gewinnen die Anderen

05.02.2017

04.02.17 Landesliga: HSG Meißenheim/Nonnenweiher – HSG Freiburg 3 30:20 (14:7). Nach langem Kampf in Meißenheim können die Damen 3 der HSG Freiburg leider keine Punkte mit nach Hause nehmen. Doch das nächste Spiel wartet!

Nach erfolgreichem Heimsieg gegen den TV Todtnau am letzten Samstag, war die Mannschaft der HSG Freiburg hochmotiviert an die Leistung aus dem letzten Spiel anzuknüpfen. Während der Autofahrt und dem Aufwärmen fieberte die gesamte Mannschaft per Liveticker nicht nur mit dem SC Freiburg, sondern viel wichtiger mit den Damen 2 der HSG, die parallel in der heimischen Halle einen spannenden Handballkrimi austrugen. Als uns zur Spielbesprechung in der Kabine die Nachricht über den Sieg der HSG'lerinnen erreichte war die Freude riesig und das Ziel klar: ebenfalls Punkte auf dem HSG-Konto verbuchen!
Die ersten 10 Minuten war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem sich keine der beiden Mannschaften etwas schenkte. Doch nach und nach konnten sich die Gegenerinnen aus Meißenheim immer weiter absetzen und setzten die Spielerinnen der HSG Freiburg zunehmends unter Zugzwang. In den Reihen der Freiburgerinnen häuften sich die technischen Fehler und die Abschlussquote sank in den Keller. Viel zu oft war das Knallen der Latte durch die, sich stetig füllende, Burkhard-Michael Halle zu hören. Auch an die sonst so souveräne Abwehrleistung konnte die HSG Freiburg nicht anknüpfen. Zur Halbzeit war der Abstand zum Gegner auf 7 Tore gestiegen. Die Ansage in der Kabine war deutlich: Verbesserung in allen Punkten und dann ab zur Aufholjagd!
Zu Beginn der 2. Halbzeit schien diese Ansage Früchte getragen zu haben, denn mit einem 3-Tore Lauf rückte das Ziel näher. Doch schon nach 5 Minuten ließ die Euphorie nach und die Freiburgerinnen verfielen wieder in den alten Trott, der die erste Halbzeit geprägt hatte. Ungebrochen war jedoch der unbändige Kampfgeist der Spielerinnen aus Freiburg. Immer weiter trieben sie ihr gewohntes Tempospiel und versuchten die Gegenerinnen an den Rand ihrer Kondition zu drängen. Jedoch wurden ihnen weiterhin die schlechte Abschlussquote sowie diese verflixten technischen Fehler zum Verhängnis. Der Mannschaftsgeist auf der Platte war weiterhin spürbar und so wurde bis zur letzten Minute, trotz 10 Tore Rückstand, gekämpft. Dieser Kampf blieb leider erfolglos und so musste sich die HSG Freiburg mit einem 20:30 geschlagen geben.

Wir haben zwar das Spiel verloren, jedoch nicht unseren Kampfgeist! Das nächste Spiel steht kommenden Samstag (11.2.17) in heimischer Graf-Halle gegen die HG Müllheim/Neuenburg an und da werden die Karten wieder neu gemischt. Wir freuen uns selbstverständlich weiterhin über lautstarke Unterstützung von der Tribüne.

Für die HSG Freiburg spielten:
Tamara Oettlin (Tor), Maria Steinebrunner (Tor), Rebecca Schmidt, Laura Eisenhauer (1), Melanie Fanz (5), Sophie Stark, Julia Söhne (4), Marili Wollgarten (4), Carmen Makki, Hanna Hoffmann (1), Julia Jelic (1), Kathrin Hagge Ellhöft (4)


(Von: Marili Wollgarten) | 05.02.2017, 11:30

Haupt-Sponsoring-Partner

  • Christian Müller Immobilien
  • Kempa

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1223322

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabellen

Sa 16.09.
20:00 Damen 1 - SG BBM Bietigheim II
Sa 23.09.
13:20 SG Köndringen/Teningen - mC-Jugend
14:15 Regio-Hummeln - wE-Jugend
15:00 SF Eintr. Freiburg - mC-Jugend
16:00 JSG Schramberg/St. Georgen - wA-Jugend
16:10 mC-Jugend - TSV Alemannia Zähringen
18:00 SV Allensbach 3 - Damen 3
20:00 SG Gutach/Wolfach - Herren 1
So 24.09.
10:00 TV Bötzingen - wC2-Jugend
11:05 wC2-Jugend - TuS Oberhausen
11:35 wC2-Jugend - SG Waldkirch/Denzlingen
12:10 TuS Oberhausen - wC2-Jugend
17:00 TuS Metzingen II - Damen 1
18:00 TuS Oberhausen - wB2-Jugend
18:20 TuS Ringsheim 2 - Herren 2

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd