Sie befinden sich hier:hsg-freiburg.de  Aktuelles/Berichte

Damen 3: Deutlicher Heimsieg

03.04.2017

01.04.2017 Landesliga: HSG Freiburg 3 – TuS Steißlingen 2 35:24 (15:8). Deutlicher Heimsieg der Freiburger Damen 3 gegen den TuS Steißlingen 2.

Am Samstag empfingen die Damen 3 der HSG Freiburg die zweite Mannschaft des TuS Steißlingen in der Gerhard-Graf-Halle.
Im Hinspiel im November hatten die HSGlerinnen über eine solide Abwehr und ein effektives Tempospiel einen deutlichen Sieg errungen und erinnerten sich an eine schnelle Partie, die Spaß gemacht und zu zwei Punkten geführt hatte. Genau das wollten die Freiburgerinnen nun vor heimischem Publikum und in einer (zumindest temperaturtechnisch) aufgeheizten Gerhard-Graf-Halle wiederholen.
Zunächst entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem bei einem Spielstand von 4:4 nach zwölf Minuten schon insgesamt vier 7m geworfen worden waren. In den folgenden Minuten gelang es den Freiburgerinnen jedoch sich nach und nach etwas abzusetzen und die Lücken in der Steißlinger Abwehr immer wieder mit einem druckvollen Tempospiel zu nutzen.
Mit einer Führung von sieben Toren zur Halbzeit übertrafen die HSG Mädels die Forderung von B-Coach Andrea Koß sogar mit einem Tor. Auch mit der Defensivleistung konnten die Freiburgerinnen bei nur acht Gegentoren in dreißig Minuten zufrieden sein.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit hinkten die HSGlerinnen jedoch zunächst etwas hinterher. Nach zehn Minuten war die Führung auf zwei Tore geschrumpft und der Auszeitpfiff ertönte. Trainer Alex Koß forderte die Mannschaft auf wieder ruhige und klare Aktionen zu spielen. Nur weitere fünf Minuten später war der Vorsprung wieder auf sechs Tore ausgebaut und die Steißlingerinnen wurden zur Auszeit gerufen. Die Gäste konnten die Partie allerdings nicht mehr drehen und die Damen 3 gewannen schließlich mit einem deutlichen Endergebnis von 35:24.
Der Sieg tut dem Selbstbewusstsein der HSGlerinnen gut, die in der kommenden Woche beim Tabellenzweiten in Ehingen zu ihrem vorletzten Saisonspiel antreten werden. Im Hinspiel hatten die Damen 3 einen Überraschungssieg gegen die Ehingerinnen hingelegt und möchten nun auch im Rückspiel alles aus der Partie rausholen!

Es spielten:
Maria Steinebrunner (Tor), Tamara Oettlin (Tor), Carolin Göttling, Mona Bader (9/2), Melanie Fanz (6/4), Sophie Stark (3), Julia Söhne (5), Marili Wollgarten (4), Vitina Gulizia (2), Ann-Kathrin Weisser (1), Hanna Hoffmann (1), Nina Theis (1), Bianca Müller (3).


(Von: Mona Bader) | 03.04.2017, 08:00

Haupt-Sponsoring-Partner

  • Christian Müller Immobilien
  • Kempa

Top-Sponsoring-Partner

  • Ernst+König GmbH
  • Brauerei GANTER GmbH & Co. KG
  • AOK Südlicher Oberrhein
  • OE-Reisen
  • Sparkasse Freiburg-nördlicher Breisgau

HSG Spenden-Shop

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

Besucher seit dem 25.05.2011

1165709

InfoBox

Die aktuellen Ergebnisse:
Ergebnisse/Tabellen

Die nächsten Spiele:
Spiele/Tabellen

Do 11.05.
18:00 FT 1844 - mD-Jugend

Mi 17.05.

18:30 mD-Jugend - TV Gundelf.

Do 25.05.
11:00 wB-Jugend - SG Maulb/Stein
13:30 wB-Jugend - SV Allensbach
16:00 SG Kapp/Stein - wB-Jugend

Liveticker 3. Liga Frauen:
Liveticker 3. Frauen-Handball-Liga Süd