Minis: Mini-Handball-Turnier in der „neuen Halle“ der FT 1844

Am Sonntag, den 16.02.2020 trafen sich die HSG-Lortzinghandballer schon um 9.00 Uhr in der Schwarzwaldstraße.

Aufgrund von Kommunionvorbereitung, Grippeerkrankungen, … waren wir dieses Mal nur 13 (aber fitte) Spieler: Adrian, Amanda, Ari, Bruce, Gabriel, Ilias, Jonte, Lina, Neyla, Nikolaus, Philip, Rawan und Valentino. Unsere HSG 2 verlor 2 Spiele gegen die mittelstark gemeldete March und gegen die FT 2, die jedoch immer erfahrenere, große Jungs aus der FT 1 auf dem Feld hatte. Unsere Spieler gaben jedoch nie auf und konnten auch gegen die stärkeren Teams Tore erzielen. Das 3. Spiel gewann unsere HSG 2 dann sehr hoch gegen die junge SFE 2. Dabei lief Lina  zu Hochform auf und erzielte 5 Tore hintereinander und Nikolaus warf sein erstes Sprungwurftor! Die Handballer der HSG 1 waren an diesem Tag etwas unterfordert, spielten mit HSG 2 Spielern in Unterzahl gegen die SFE 1 und gewann trotzdem sehr hoch mit nur einem Gegentor. Etwas mehr anstrengen musste sich die toll zusammenspielende Mannschaft gegen die FT 1, gewann aber auch deutlich 12:4. Zwischen den Handballspielen vergnügten sich die Handballer am Kletterparcours, aber die meiste Zeit waren sie bei der „Kissenschlacht“ in Aktion. Die meisten Jungs und Mädels des Jahrgangs 2011 sind also für neue Herausforderungen bereit!! Amanda, Bruce und Valentino haben ihre ersten E-Jugendspiele auch schon erfolgreich bestritten. Vielleicht haben ja auch andere Spieler mal Lust am Freitagmittag ein E-Jugend-Training in der Karlschule zu besuchen. 11 Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen!

Im Tor für die HSG Freiburg: Amanda, Ari, Bruce, Ilias, Jonte und Neyla.

(Bericht: Vero und Reni)