weibl. C: Gleich drei Spiele in einer Woche!

03.10.2019 Südbadenliga: HSG Freiburg – JSG Bodmann-Eigeltingen 35:21 (17:12)

Zum Auftakt der englischen Woche traf man bereits am Donnerstag in der heimischen Gerhard-Graf-Halle auf die Gäste vom Bodensee.

In voller Besetzung wollte man die Niederlage im ersten Spiel der Saison in der Südbadenliga gegen den TUS Oberhausen wettmachen. Und das gelang unseren Mädels sehr gut. Im Angriff ließen wir den Ball laufen, auch die technische Fehler, wie im ersten Spiel hielten wir in Grenzen und konnten uns daher schon früh von unseren Gästen absetzen. Hier hatten die beiden Nele `s großen Anteil. Während die eine Nele  im Angriff immer wieder die Lücke fand, rackerte und führte die andere Regie in der Abwehr-Mitte und so konnten wir bis zur Halbzeit einen 5 Tore Vorsprung herausspielen.

In Durchgang zwei hatten wir auch jegliche Nervosität abgelegt und ließen insgesamt nur noch 9 Treffer unserer Gäste zu. Selber verdoppelten wir unsere Halbzeitführung und gingen am Ende, als verdienter Sieger vom Platz. Hervorzuheben ist die breite Verteilung der erzielten Tore und somit hatte jede einzelne Spielerin großen Anteil am ersten Heimsieg, der mit 35:21 nach 50 Minuten auf unserer Habenseite stand.

Es spielten:  Laura, Alina H, (1), Nele E. (2), Alina S, Anna (5), Sandra (5), Josefine (3), Lina (1), Luisa (3), Yara (1), Nele S. (11), Lynn und Johanna (3)

(Bericht: Evi Hillenbrand)