Handball Bundesliga Frauen live im Free-TV

Bedeutender Meilenstein für die Handball Bundesliga Frauen (HBF): Erstmalig in der Geschichte der Liga wird ein Paket von Spielen der 1. Bundesliga live im Free-TV gezeigt. Eurosport, die führende Sportplattform in Europa, strahlt jeweils freitags ausgewählte HBF-Partien aus. Möglich macht dies die Kooperation zwischen Sportdeutschland.TV und Eurosport.

Endlich ist es offiziell: Zum ersten Mal überhaupt werden in einer Saison mehrere Bundesligaspiele der HBF live im Free-TV gezeigt. Eurosport 1 überträgt zwischen Dezember und Mai ausgewählte Begegnungen jeweils am Freitagabend. 

Christoph Wendt, Geschäftsführer der HBF: „Unser langfristiges Ziel war es immer, die Handball Bundesliga Frauen auch im frei empfangbaren Fernsehen präsentieren zu können. Die Kooperation mit einem so renommierten Sportsender wie Eurosport ist daher ein großer Meilenstein für den Handball der Frauen in Deutschland. Damit machen wir einen sehr wichtigen Schritt in der Weiterentwicklung und Professionalisierung unserer Liga.“

Werner Starz, Director Product Development bei Discovery in Deutschland: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit der Handball Bundesliga Frauen und den Ausbau unserer Kooperation mit Sportdeutschland.TV. Wir hoffen, mit einem festen Sendeplatz am Freitagabend in der Prime-Time möglichst viele Handball-Fans zu erreichen und neue Zuschauer für den Frauen-Handball zu gewinnen. Zusammen mit der FLYERALARM Frauen Bundesliga im Fußball können wir mit der HBF jetzt quasi wöchentlich Top Frauen-Teamsport zeigen.“

Als Expertin begleitet die frühere Nationalspielerin Isabell Klein die Partien an der Seite von Kommentator Uwe Semrau bzw. Tobias Schimon. Für die aktuelle Saison 2019/20 haben Eurosport und die HBF ausgewählte Sendetermine am Freitagabend vereinbart. Folgende Spiele werden live auf Eurosport 1 ausgestrahlt:

Fr., 27.12.2019, 19:30 Uhr, EWS-Arena Göppingen:
FRISCH AUF Göppingen – TSV Bayer 04 Leverkusen

Fr., 03.01.2020, 19:30 Uhr, PHOENIX CONTACT arena Lemgo:
HSG Blomberg-Lippe – SG BBM Bietigheim

Fr., 31.01.2020, 18:00 Uhr, Ostermann-Arena Leverkusen:
TSV Bayer 04 Leverkusen – Thüringer HC 

Fr., 07.02.2020, 19:30 Uhr, Neurotthalle Ketsch:
Kurpfalz Bären – HSG Bensheim/Auerbach

Fr., 06.03.2020, 21:00 Uhr, Paul Horn-Arena Tübingen:
TuS Metzingen – FRISCH AUF Göppingen

Fr., 13.03.2020, 19:30 Uhr, Riethsporthalle Erfurt:
Thüringer HC – SG BBM Bietigheim

Für April und Mai 2020 ist die TV-Übertragung weiterer Begegnungen in Planung.