weibl. E: Trainingsauftakt der weiblichen E-Jugend

Nach wochenlanger Zwangspause durch Corona haben nun die E-Jugend Mädels das Training wieder aufgenommen. 
Das erste Training der Mädels des Jahrgangs 2010/2011 verlief unter dem Motto „einander Kennenlernen“. Mit Andra, Elena und Luisa mussten wir drei Mädels in die D-Jugend entlassen. Doch an Nachwuchs mangelt es nicht. Viele motivierte, handballbegeisterte Mädchen des Jahrgangs 2011 kommen nun zur E-Jugend dazu. 
Das erste Treffen fand im Freien im Stadtgarten statt. 15 Mädels und drei Trainerinnen tummelten sich zwischen Familien, Sportbegeisterten und all denjenigen, die den strahlenden Nachmittag genossen haben, auf der Wiese herum. Zunächst wurden die Namen der Mitspielerinnen gelernt ehe es um Teamfähigkeit, Schnelligkeit, Geschick und Koordination ging. 
Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Training. Bis zu den Sommerferien wird das Training zunächst draußen stattfinden, ehe wir danach hoffentlich wieder in die Halle gehen und handballspezifische Grundlagen legen können.

(Bericht: Maja Zeides)